Gesichter Israels: Geschichte, Kultur und Politik

Israel ist geprägt von einer kulturellen Vielfalt, die nicht ohne Konflikte bleibt. In dem kleinen, dicht besiedelten Staat treffen auf engstem Raum jüdische und arabische Kultur, modernes Leben und jahrtausendealte Traditionen aufeinander. Auf unserer Reise lernen Sie Israel aus unterschiedlichen Perspektiven kennen und erhalten in zahlreichen Gesprächen Informationen zur Geschichte und Politik des Landes.

Übersicht: 

Studienreise nach Tel Aviv, Haifa, Akko, Tiberias, Golanhöhen, Jerusalem, Bethlehem mit Besuch des Sees Genezareth und des Toten Meeres
Reisezeitraum: 5. – 15. April 2022
Reisepreis: 2190,- € pro Person im Doppelzimmer
Zuschlag Einzelzimmer: 70,- € pro Nacht
Reiseleitung: Dr. Rüdiger Frey
Anmeldeschluss: 20. Januar 2022

Leistungen: 

    • Linienflug ab/bis Berlin (je nach Verfügbarkeit und ggf. gegen Aufpreis sind auch andere Abflughäfen buchbar, der Flugpreis kann dann direkt nach der Buchung von uns in Rechnung gestellt werden)
    • klimatisierter Reisebus vor Ort
    • Übernachtung in guten Drei- oder Vier-Sterne-Hotels
    • Halbpension (Frühstück im Hotelrestaurant / Abendessen in ausgewählten Restaurants oder im Hotelrestaurant)
    • deutschsprachige Reiseleitung und Führungen
    • Eintrittsgelder
    • Informationsmaterial
    • Reisesicherungsschein
Programm & Anmeldung: 

Detailliertes Reiseprogramm mit Anmeldeteil (PDF)

Anerkennung als Bildungsurlaub: 

Anerkenungsbescheid als Bildungsveranstaltung gemäß § 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetz BiUrlG (PDF) Der Bescheid von 2021 ist auch für den Reisezeitraum 2022 gültig!

Wir beantragen für diese Studienreise außerdem die Anerkennung als Sonderurlaub für Bundesbeamte und Richter im Bundesdienst gemäß § 9 Abs. 2 SUrlV. Die Anerkennung für weitere Bundesländer beantragen wir bei Bedarf.
Bitte sprechen Sie uns an!

Informationen zum Reiseland: 

Wünschen Sie weitere Informationen zu dieser Bildungsreise? Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.