Bulgarien in der Europäischen Union: Alte Kulturen und moderne Gegenwart

Bulgarien, Wiege des slawischen Schrifttums und einst mächtiges Zarenreich, hat auch heute noch viel zu bieten. Davon zeugt nicht nur Plowdiw, älteste Stadt Europas und Europäische Kulturhauptstadt 2019. Gehen Sie mit uns auf eine (Wieder-)Entdeckungsreise der Region mit ihren kulturellen Schätzen und informieren Sie sich vor Ort über die aktuelle Situation und die Zukunftsperspektiven Bulgariens.

Studienreise nach Sofia, Sofia, Ruse, Veliko Tarnovo, Kazanlak, Plowdiw, Rila-Kloster
Reisezeitraum: 5. – 13. August 2023
Preis: 1520,– € (inkl. Halbpension)
Einzelzimmerzuschlag: 30,- € pro Nacht
Reiseleitung: Dr. Rüdiger Frey
Anmeldeschluss: 30. März 2023

Leistungen 

    • Linienflug mit Lufthansa ab/bis Berlin (je nach Verfügbarkeit und ggf. gegen Aufpreis sind auch andere Abflughäfen buchbar, der Flugpreis kann dann direkt nach der Buchung von uns in Rechnung gestellt werden)
    • klimatisierter Reisebus vor Ort
    • Übernachtung in guten Drei- oder Vier-Sterne-Hotels
    • Halbpension (Frühstück im Hotelrestaurant / Abendessen in ausgewählten Restaurants oder im Hotelrestaurant)
    • deutschsprachige Reiseleitung und Führungen
    • Eintrittsgelder
    • Informationsmaterial
    • Reisesicherungsschein
Programm & Anmeldung: 

Detailliertes Reiseprogramm (PDF)

Anerkennung als Bildungsurlaub: 

Wir beantragen für diese Studienreise die Anerkenung als Bildungszeit gemäß Berliner Bildungszeitgesetz [BiZeitG] sowie als Sonderurlaub für Bundesbeamte und Richter im Bundesdienst gemäß § 9 Abs. 2 SUrlV. Die Anerkennung für weitere Bundesländer beantragen wir bei Bedarf. Bitte sprechen Sie uns an!

Informationen zum Reiseland: 

Wünschen Sie weitere Informationen zu dieser Bildungsreise? Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.