Reiseziele 2022

Das Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e. V. bietet auch 2022 wieder politische und kulturpolitische Studienreisen nach Mittel- und Osteuropa sowie in den Nahen Osten und nach Asien an. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns die spannende Geschichte und Kultur verschiedener Länder und Regionen zu entdecken und sich vor Ort ein umfassendes Bild über die gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen zu verschaffen. Hierzu arbeiten wir eng mit zahlreichen Kulturinstitutionen, Universitäten und qualifizierten Reiseführern zusammen. Unsere Studienreisen stellen eine besondere Form der politischen Bildung dar und werden regelmäßig von mehreren Bundesländern sowie der Bundeszentrale für politische Bildung als Bildungsurlaub anerkannt.

Bitte beachten Sie: Alle Gutschriften aus den Jahren 2020 und 2021, die bisher nicht eingelöst werden konnten, behalten 2022 weiterhin ihre Gültigkeit.
Reisetermine 2022: 

Iran: Zwischen Tradition und Moderne
Reisezeitraum: 9. – 18. März 2022

Gesichter Israels: Geschichte, Kultur und Politik
Reisezeitraum: 5. – 15. April 2022

Kasachstan: Entdeckungen im Herzen Eurasiens
Reisezeitraum: 2. – 14. Mai 2022

Albanien und Nordmazedonien: Die europäischen Perspektiven der beiden Balkanstaaten
Reisezeitraum: 10. – 18. Mai 2022

Moskau und der Goldene Ring: Weltmetropole und Machtzentrum Russlands
Reisezeitraum: 20. – 28. Mai 2022

Georgien und Aserbaidschan: Zwischen Kaukasus und Kaspischem Meer
Reisezeitraum: 31. Mai – 12. Juni 2022

Estland, Lettland, Litauen: Die Vielfalt der baltischen Staaten
Reisezeitraum: 16. – 26. Juni 2022

Der kulturelle Reichtum der Ukraine: Kiew, Uman und Odessa
Reisezeitraum: 2. – 10. Juli 2022

Sankt Petersburg: Russlands Tor nach Europa einst und jetzt
Reisezeitraum: 22. – 30. Juli 2022

Bulgarien in der Europäischen Union: Alte Kulturen und moderne Gegenwart
Reisezeitraum: 6. – 14. August 2022

Lemberg, Czernowitz, Stanislau – eine Reise durch Galizien und die Bukowina
Reisezeitraum: 01. – 10. September 2022

Armenien: Wiege der christlichen Kultur
22. September – 1. Oktober 2022