Armenien: Wiege der christlichen Kultur

Hayastan – Land der Steine, so nennen die Armenier ihr schroffes, bergiges Land am Kaukasus. Der Gebirgsstaat am Fuße des biblischen Berges Ararat birgt eindrucksvolle architektonische Schätze und eine unberührte Natur. Bereisen Sie mit uns das tief im Christentum verwurzelte Land und lernen Sie die berühmte armenische Gastfreundschaft kennen.
 
 
 
Übersicht: 

Studienreise nach Jerewan, Etschmiadsin, Aparan, Haghpat, Dilidschan, Sewan, Noratus, Garni
Reisezeitraum: 22. – 30. September 2021
Reisepreis: 1490,- € pro Person im Doppelzimmer
Zuschlag Einzelzimmer: 30,- € pro Nacht
Reiseleitung: Dr. Rüdiger Frey
Anmeldeschluss: 31. März 2021

Leistungen: 

    • Linienflug ab/bis Berlin (je nach Verfügbarkeit und ggf. gegen Aufpreis sind auch andere Abflughäfen buchbar, der Flugpreis kann dann direkt nach der Buchung von uns in Rechnung gestellt werden)
    • klimatisierter Reisebus vor Ort
    • Übernachtung in guten Drei- oder Vier-Sterne-Hotels
    • Halbpension (Frühstück im Hotelrestaurant / Abendessen in ausgewählten Restaurants oder im Hotelrestaurant)
    • deutschsprachige Reiseleitung und Führungen
    • Eintrittsgelder
    • Informationsmaterial
    • Reisesicherungsschein
Programm und Anmeldung: 

Detailliertes Reiseprogramm mit Anmeldeteil (PDF)

senden Sie Ihre Anmeldung per Post an:
Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e. V.
Haus des Buches | Gerichtsweg 28 | 04103 Leipzig

oder (formlos) per E-Mail: anmeldung@dg-bildungswerksachsen.org

oder per Fax: (0341) 256 969 71

Anerkennung als Bildungsurlaub: 

Wir beantragen für diese Studienreise die Anerkennung als Bildungsurlaub gemäß §11 Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) sowie als Sonderurlaub für Bundesbeamte und Richter im Bundesdienst bei der Bundeszentrale für politische Bildung. Die Anerkenungsbescheide finden Sie zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle. Die Anerkennung für weitere Bundesländer beantragen wir bei Bedarf. Bitte sprechen Sie uns an!

Informationen zum Reiseland: 

Wünschen Sie weitere Informationen zu dieser Bildungsreise? Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.