Iran: Zwischen Tradition und Moderne

Geprägt vom schiitischen Islam ist der Iran heute ein Land voller innerer Widersprüche und dramatischer Gegensätze. Daneben birgt das Land aber auch einen faszinierenden Kulturschatz aus vergangenen Zeiten, als die iranische Hochkultur das politische und kulturelle Zentrum der Region bildete. Überzeugen Sie sich selbst von der Schönheit des alten Persiens und erfahren Sie mehr zur aktuellen Situation des Landes.
 
Übersicht:

Studienreise nach Teheran, Isfahan, Persepolis, Naqsch-e Rostam, Schiraz und Yazd
Reisezeitraum: 17. – 26. Oktober 2020
Teilnehmerpreis: 2.170,– € pro Person im Doppelzimmer inkl. Halbpension, zzgl. Visagebühr
Einzelzimmerzuschlag: 50,– € pro Nacht
Leitung: Dr. Rüdiger Frey
Anmeldeschluss: 31. Januar 2020

Programm und Anmeldung: 

Detailliertes Programm mit Anmeldung (PDF)

Anerkennung als Bildungsurlaub: 

Auf Wunsch beantragen wir für diese Studienreise die Anerkennung als Bildungsurlaub in Berlin sowie für Bundesbeamte und Richter im Bundesdienst. Die Beantragung in weiteren Bundesländern ist möglich. Bitte sprechen Sie uns an!

Informationen zum Reiseland: