Georgien und Aserbaidschan: Zwischen Kaukasus und Kaspischem Meer

An der Nahtstelle zwischen Europa und Asien gelegen, begegneten sich auf dem Gebiet des heutigen Georgiens und Aserbaidschans im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche Kulturen und gaben der Region ihr Gepräge. Entdecken Sie mit uns beeindruckende Landschaften und ein reiches Kulturerbe und erfahren Sie mehr über Geschichte und aktuelle politische Entwicklung beider Länder.
 

Aktueller Reisehinweis: 

Angesichts der Ausbreitung von COVID-19, ausgelöst durch das Coronavirus, haben Georgien und Aserbaidschan Einreisebeschränkungen verfügt (siehe Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für Georgien sowie für Aserbaidschan). Wir gehen zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass die Einreisebeschränkungen bis zum neuen Reisetermin vom 29. September – 11. Oktober 2020 aufgehoben werden. Eine endgültige Entscheidung zur Durchführbarkeit der Studienreise treffen wir bis zum 10. August 2020.  
 
Sollte es zu weiteren Veränderungen bzw. behördlichen Einschränkungen kommen, informieren wir Sie an dieser Stelle. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 
Studienreise nach Tbilissi, Mzcheta, Achalziche, Gori, Gudauri, Uplisziche, Signagi, Schäki, Qobustan-Nationalpark, Baku
Reisezeitraum: 16. – 28. Mai 2020 (Termin entfällt) 
Neuer Reisezeitraum: 29. September – 11. Oktober 2020 
(Entscheidung zur Durchführbarkeit bis 10. August 2020) 
(Der neue Reisezeitraum fällt in die Zeit der georgischen Weinlese.)

Preis: 2040,– € pro Person im Doppelzimmer inkl. Halbpension zzgl. Visagebühr
Einzelzimmerzuschlag: 40,– € pro Nacht
Leitung: Dr. Rüdiger Frey

Programm und Anmeldung: 

Detailliertes Programm mit Anmeldeteil (PDF)
Durch die Terminverschiebung können wie wieder einige freie Plätze für diese Studienreise anbieten.

Anerkennung als Bildungsurlaub: 

Anerkennungsbescheid als Bildungsurlaub gemäß § 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetz – BiUrlG (PDF)
Bitte beachten Sie, dass der Anerkennungsbescheid für Berlin das Datum der Studienreise von 2019 enthält. Er ist ebenfalls für die Studienreise 2020 gültig.

Anerkennungsbescheid als Bildungsurlaub für Bundesbeamte und Richter im Bundesdienst (SUrIV)

Informationen zum Reiseland: