Ostpolen und Weissrussland: Von Warschau nach Minsk durch Europas letzten Urwald

Eine Reise mit vielen Gesichtern! Lernen Sie die modernen Metropolen Warschau und Minsk mit ihrer kulturellen Vielfältigkeit kennen. Gleichzeitig führt die Reise entlang der ostpolnischen-weißrussichen Grenze in Europas größtes Biosphärenreservat und letzten Urwald. Ein Besuch der multikulturellen Stadt Białystok und eine Fahrt in Polens ältestes Arabergestüt bringen Ihnen die verschiedenen Facetten der Grenzregion näher.
 
Übersicht: 

Studienreise nach Warschau, Janów Podlaski, Białowieża, Białystok, Minsk
Reisezeitraum: 5. – 14. August 2019
Teilnehmerbeitrag: 1.490,– € pro Person im Doppelzimmer inkl. Halbpension
Einzelzimmerzuschlag: 30,– € pro Nacht
Anmeldeschluss: 30. März 2019

Programm & Anmeldung: 

Das detaillierte Reiseprogramm finden Sie in Kürze an dieser Stelle.

Ihre verbindliche Reiseanmeldung senden Sie bitte per Post an:
Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V.
Haus des Buches
Gerichtsweg 28
04103 Leipzig

oder formlos per E-Mail: anmeldung@dg-bildungswerksachsen.org

oder per Fax: (0341) 99 54 441

Informationen zum Reiseland: