Europas vergessene Regionen: Galizien und Bukowina

Zahlreich sind die Geschichten, die die Häuser in Lemberg und Czernowitz erzählen. Geschichten aus einer Zeit, als beide Städte zur Habsburgischen Monarchie gehörten und in den Gassen Deutsch, Jiddisch, Rumänisch, Polnisch, Russisch und Ukrainisch gesprochen wurde. Entdecken Sie mit uns das kulturelle Erbe beider Regionen und besuchen Sie das Lyrikfestival „Meridian Czernowitz“.
 
 
Übersicht:

Studienreise nach Lviv (Lemberg), Chernivtsi (Czernowitz), Chotyn, Kamjanez-Podilskyj, (Kamieniec Podolski), Ivano-Frankivsk (Stanislau), Kraków (Krakau)
Reisezeitraum: 1. – 11. September 2019
Teilnehmerbeitrag: 1.280,– € inkl. pro Person im Doppelzimmer inkl. Halbpension
Einzelzimmerzuschlag: 30,– € pro Nacht
Leitung: Dr. Rüdiger Frey
Anmeldeschluss: 30. März 2019

Programm & Anmeldung: 

Detailliertes Reiseprogramm mit Anmeldeteil (PDF)

Ihre verbindliche Reiseanmeldung senden Sie bitte per Post an:
Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V.
Haus des Buches
Gerichtsweg 28
04103 Leipzig

oder formlos per E-Mail an: anmeldung@dg-bildungswerksachsen.org

oder per Fax an die Nummer (0341) 99 54 441

Informationen zu den Reiseländern: