Wanderausstellung „Der Durchbruch“

Am 19. August 1989 wurde an der österreichisch-ungarischen Grenze nahe der Stadt Sopron ein Stück Weltgeschichte geschrieben. Das “Paneuropäische Picknick”, zunächst geplant als Friedensfest des oppositionellen Demokratischen Forums, entwickelte sich zu einer Massenflucht von hunderten DDR-Bürgern über die kurzzeitig geöffnete Grenze in den Westen. Der ungarische Fotograf Tamás Lobenwein(1943-2005) hielt das bewegende Ereignis in Bildern fest.

Wir bieten bundesweit Schulen, Museen und Kirchengemeinden eine Wanderausstellung zu diesem Thema an. Die von der Vorsitzenden des Bildungswerks Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V., Katharina Landgraf, MdB initiierte Ausstellung umfasst 24 Ausstellungstafeln und kann kostenlos ausgeliehen werden. Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an.

Tel.: 0341 / 995 44 40
Fax: 0341 / 995 444 1
E-Mail: info@dg-bildungswerksachsen.org