Stereotypisch?“– Deutsch-polnische Jugendbegegnung für Offenheit und Toleranz

Deutschland liegt am Weißwurstäquator und Polen am östlichsten Zipfel Europas? Stereotype haben oft wenig mit der Realität gemeinsam und prägen dennoch unsere Wahrnehmung von anderen Ländern und deren Bewohnern.

Nach dem Erfolg unserer letztjährigen deutsch-polnischen Jugendbegegnung im sächsischen Auerbach beschäftigt sich unsere diesjährige Jugendbegegnung vom 1. bis 7. Juli 2018 in Krzyżowa (Kreisau), 55 km südwestlich von Wrocław, erneut mit dem Thema Stereotype und Vorurteile. Im der Internationalen Jugendbegegnungsstätte gilt es, gemeinsam Spaß zu haben, zu lernen, Sport zu treiben und die Sprache des Nachbarlandes zu beschnuppern.

32 deutsche und polnische Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren erleben in idyllischer Landschaft ein abwechslungsreiches und spannendes Programm. Die Jugendlichen erkunden die Region und lernen spielerisch die Sprache des Nachbarlandes kennen. Darüber hinaus bieten wir ein umfassendes Sport- und Aktivitätsprogramm mit Spielen, Workshops und Ausflügen. an Unsere deutschen und polnischen Betreuer helfen den Teilnehmern natürlich auch beim Überwinden von Sprachbarrieren, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Deutsch-polnische Jugendbegegnung
Zeit:  1. – 7. Juli 2018
Ort: Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Krzyżowa (Kreisau)
Alter: 13 – 18 Jahre
Teilnehmerbeitrag: 120,- EUR
(eine Ermäßigung des Teilnehmerbeitrages sowie Ratenzahlung sind nach Absprache möglich.)

Im Teilnehmerpreis sind enthalten: Transfer mit dem Bus ab Leipzig mit Zustiegsmöglichkeit in Dresden (gilt für Hin- und Rückfahrt), Unterkunft, Vollverpflegung sowie Programmkosten. Die Teilnehmer werden von einem deutsch-polnischen Betreuerteam begleitet. Schlafsack und Bettwäsche sind nicht nötig. Handtücher müssen mitgebracht werden.

Detailliertes Programm mit Anmeldeteil (PDF)

www.stereotypisch-jugendbegegnung.de

Anmeldungen sind per E-Mail, Post oder Fax möglich. Neben der schriftlichen Anmeldung benötigen wir bei Teilnehmern unter 18 Jahren eine Einverständniserklärung der Eltern.

Anmeldeschluss: 20. Juni 2018

SENDEN SIE BITTE IHRE ANMELDUNG AN:
BIldungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V.
Gerichtsweg 28
04103 Leipzig
Fax: (0341) 9 95 44 41
E-Mail: anmeldung@dg-bildungswerksachsen.org)

Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Andrea Böhm
Tel: (0341) 9 95 44 38
E-Mail: a.boehm@dg-bildungswerksachsen.org

Förderer: